Logo Prof. Rüdiger Seydel


Vita

Studium der Mathematik, Physik, Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln;
danach Assistent und Akademischer Rat an der TU München;
mehrere Professuren und Gastprofessuren.

1977 Promotion an der TU München
1982 Habilitation an der TU München
1983-1985 Visiting Associate Professor State University of New York at Buffalo; F.Lynen-Stipendiat
1985-1990 Professur an der Universität Würzburg für Angewandte Mathematik, insbesondere Numerik partieller Differentialgleichungen
1990 Ruf auf Lehrstuhl an der Universität Saarbrücken
1990 Ruf auf Lehrstuhl an der Universität Ulm
1990-1999 Professur an Uni Ulm, Leiter der Abteilung für Numerik
1999 Ruf auf Lehrstuhl an der Universität zu Köln
1999-   Professor an Uni Köln für Angewandte Mathematik (Pensionierung 2012)
2012/2013 KPMG-Gastprofessor an der TU München
2013/2014 Seniorprofessur an der Goethe-Universität Frankfurt
2014/2015 KPMG-Gastprofessor an der TU München

Lehrpreise:
1.Platz bei einer bundesweiten Evaluation 1992;
Preis der Studierenden, Köln 2008

Honorary Editor Int.J. Bifurcation and Chaos