Vorlesung Partielle Differentialgleichungen

Sommersemester 2015


Inhalt der Vorlesung
Distributionen (Faltung, Fourier-Transformation, Fundamentallösungen)
PDG erster Ordnung
Laplace-Gleichung
Wärmeleitungsgleichung
Wellengleichung


Vorkenntnisse
Analysis I-III und Lineare Algebra (bzw. Mathematik für Physiker), Gewöhnliche DGL


Dozent und Mitarbeiter
Prof. Dr. George Marinescu
Sitz: Weyertal 86-90, Zimmer 112
        
Dr. Frank Lapp
Sitz: Weyertal 86-90, Zimmer 307
Terminanfragen per Email möglich


Termine
Vorlesung: Di. 14-15:30, Do. 12-13:30 im Großen Hörsaal
Beginn der Vorlesung: 7. April 2015
Skript Anfang
Skript 21. und 23. 4.
Skript 28. und 30. 4.
Skript 5. 5.
Skript 7. und 12. 5.
Skript 19. und 21. 5.
Skript 2. 6.
Skript 9. 6. bis 23. 6.
Skript 7.7.


Übungen
Übung 1
Übung 2
Serie 1 mit Musterlösungen
Serie 2 mit Musterlösungen
Serie 3 mit Musterlösungen
Serie 4 mit Musterlösungen
Serie 5 mit Musterlösungen
Serie 6 mit Musterlösungen
Serie 7 mit Musterlösungen
Serie 8 mit Musterlösungen
Serie 9 mit Musterlösungen
Serie 10 mit Musterlösungen
Serie 11 Musterlösung Aufgabe 2

Wie bearbeite ich sinnvoll ein Übungsblatt?


Anerkennung als Mastermodul
Die Vorlesung ist in den Prüfungsordnungen nicht als Mastermodul vorgesehen. Trotzdem ist es möglich, sich die Vorlesung für den Master anrechnen zu lassen. Dazu bekommen Sie ein vorlesungsnahes Thema gestellt, dass Sie sich selbst erarbeiten und über das Sie in einer kurzen mündlichen Prüfung (voraussichtlich im Juli) getestet werden. Ist die Prüfung erfolgreich, so können sie an der Klausur teilnehmen, die für alle Studenten gleich ist und deren Note als Abschlussnote gewertet wird.


Literatur   
  • L. C. Evans: Partial Differential Equations
  • G. B. Folland, Introduction to Partial Differential Equations
  • L. Hörmander, The analysis of partial differential operators I
  • The Feynman Lectures on Physics
  • Gerthsen Physik


Klausur    
Liste der Studenten, die dieses Semester eine Zulassung erworben haben.

Die Klausur fand am 21.07.2015 und die Nachklausur am 1.9.2015 statt.
Anmeldung zur Nachklausur: Bitte melden Sie sich für die Nachklausur rechtzeitig über KLIPS an. Ist das nicht möglich so füllen sie das entsprechende Formular (Bachelorstudiengang Mathematik, Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik, Masterstudiengang Mathematik, Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik, für Physikstudenten gibt es leider kein Formblatt also füllen sie eines der anderen Formblätter aus so gut es eben geht) aus und geben bei Herr Lapp oder Frau Sausen ab.
Altzulassungen: Füllen Sie bitte das Formular Altzulassung aus und geben es bei Frank Lapp ab.