Siegel der Universität
Aufbau des Studiengangs Lehramt GyGe/BK im Fach Mathematik


Gemeint ist der Studiengang Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (GyGe) oder an Berufskollegs (BK) im Fach Mathematik.
Im ersten Semester sind in Mathematik die Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra I, im zweiten Semester
die Vorlesungen Analysis II und Lineare Algebra II obligatorisch. Zu den Vorlesungen Analysis und Lineare Algebra kommen
Wahlpflichtveranstaltungen hinzu. Die wöchentlich gestellten und zu bearbeitenden Übungsaufgaben dienen der Stoffvertiefung und
Verständniskontrolle. Die Übungsstunden bieten dann die Gelegenheit, den Stoff durch das Besprechen von Aufgaben zu vertiefen.
Eine aktive Teilnahme an den Übungsveranstaltungen ist obligatorisch.

Studienordnung Lehramt GyGe/BK
Zwischenprüfungsordnung (ZPO)
Lehramtsprüfungsordnung (LPO)


Den modellhaften Studienverlauf können Sie der folgenden Tabelle entnehmen.

Studiengang Lehramt GyGe/BK, mathematischer Teil bis zur Zwischenprüfung

 

S1
Analysis I

Lineare Algebra I
Mindestens die Übungsscheine

Analysis I + Lineare Algebra II
oder
Analysis II + Lineare Algebra I
oder
Analysis II + Lineare Algebra II

S2
Analysis II

Lineare Algebra II
S3/S4Analysis III
oder
Gewöhnliche Differentialgleichungen
oder
Informatik
oder
Numerik I
oder
Einführung in die Statistik
oder
Math. Grundlagen des Operations Research
Mindestens ein Übungsschein

Diese schematischen Tabellen können ein Studium der Studien- und Prüfungsordnungen zu gegebener Zeit leider nicht ersetzen.



© Mathematisches Institut der Universität zu Köln