Siegel der Universität
Aufbau des Bachelorstudiengangs Mathematik


Im ersten Semester sind in Mathematik die Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra I, im zweiten Semester die Vorlesungen Analysis II und Lineare Algebra II obligatorisch. Im dritten Semester ist Analysis III ein Pflichtfach. Zu den Vorlesungen Analysis und Algebra kommen obligatorische und Wahlveranstaltungen sowie Veranstaltungen des Nebenfaches hinzu. Die wöchentlich gestellten und zu bearbeitenden Übungsaufgaben dienen der Stoffvertiefung und Verständniskontrolle. Die Übungsstunden bieten dann die Gelegenheit, den Stoff durch das Besprechen von Aufgaben zu vertiefen. Eine aktive Teilnahme an den Übungsveranstaltungen ist obligatorisch.

Prüfungsordnung Bachelorstudiengang Mathematik

Prüfungsordnungen für die anschließenden Masterstudiengänge ab (Wintersemester 2010/11) sind:

Prüfungsordnung Masterstudiengang Mathematik
Prüfungsordnung Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik

Modellhafte Studienverläufe können Sie den folgenden Tabellen entnehmen. Insbesondere ab dem dritten Semester sind andere Studienverläufe möglich.

 

 

I. Bachelorstudiengang Mathematik mit Nebenfach Informatik

 

B1

Analysis I

9

Lineare Algebra I

9

Programmierkurs

3

Studium Integrale (z.B. Berufs­praktikum)

6-9

27-30

B2

Analysis II

9

Lineare Algebra II

9

Informatik I

9

 

 

30

Proseminar

3

B3

Analysis III

9

Aufbaumodul Reine

9

Informatik II

9

Studium Integrale

3

30

oder Ang. Math.

B4

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Programmierpraktikum

6

(Studium Integrale)

(3)

28-31

Seminar

4

B5

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Aufbaumodul Informatik

5

(Studium Integrale)

(3)

27-30

Seminar

4

B6

Bachelorarbeit

12

Spezialisierung­modul

8

 

 

 

 

32

Kolloquium

3

Vertiefungsmodul

9

 

 

 

II. Bachelorstudiengang Mathematik mit Nebenfach BWL

 

B1

Analysis I

9

Lineare Algebra I

9

Bilanz- und Erfolgsrechnung

8

Programmierkurs

3

29

B2

Analysis II

9

Lineare Algebra II

9

Kosten- und Leistungsrechnung

8

Studium Integrale

3

32

Proseminar

3

B3

Analysis III

9

Aufbaumodul Reine

9

Wahlveranstaltung BWL

8

Studium Integrale (z.B. Berufs­praktikum)

6

32

oder Ang. Math.

B4

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Wahlveranstaltung BWL

8

Studium Integrale

3

29

B5

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

 

 

 

 

31

Vertiefungsmodul

9

Seminar

4

B6

Bachelorarbeit

12

Spezialisierung­modul

8

 

 

 

 

27

Kolloquium

3

Seminar

4

 

 

 

III. Bachelorstudiengang Mathematik mit Nebenfach VWL

 

B1

Analysis I

9

Lineare Algebra I

9

Grundzüge der Makroökonomik

8

Programmierkurs

3

29

B2

Analysis II

9

Lineare Algebra II

9

Grundzüge der Mikroökonomik

8

Studium Integrale

3

32

Proseminar

3

B3

Analysis III

9

Aufbaumodul Reine

9

Wahlveranstaltung VWL

8

Studium Integrale (z.B. Berufs­praktikum)

6

32

oder Ang. Math.

B4

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Wahlveranstaltung VWL

8

Studium Integrale

3

29

B5

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

 

 

 

 

31

Vertiefungsmodul

9

Seminar

4

B6

Bachelorarbeit

12

Spezialisierung­modul

8

 

 

 

 

27

Kolloquium

3

Seminar

4

 

 

 

IV. Bachelorstudiengang Mathematik mit Nebenfach Physik

 

B1

Analysis I

9

Lineare Algebra I

9

Experimentalphysik I

8

Studium Integrale

4

30

B2

Analysis II

9

Lineare Algebra II

9

Experimentalphysik II

8

Studium Integrale

2

31

Proseminar

3

B3

Analysis III

9

Aufbaumodul Reine

9

Physikalisches Praktikum

8

Programmierkurs

3

29

oder Ang. Math.

B4

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Klassische Theoretische Physik I

8

 

 

30

Seminar

4

B5

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

 

 

Studium Integrale (z.B. Berufs­praktikum)

6

28

Seminar

4

B6

Bachelorarbeit

12

Spezialisierung­modul

8

 

 

 

 

32

Kolloquium

3

Vertiefungsmodul

9

 

 

 

V. Bachelorstudiengang Mathematik mit Nebenfach Physik (Variante Theoretische Physik)

 

B1

Analysis I

9

Lineare Algebra I

9

Experimentalphysik I

8

Studium Integrale

4

30

B2

Analysis II

9

Lineare Algebra II

9

Experimentalphysik II

8

Studium Integrale

2

31

Proseminar

3

B3

Analysis III

9

Aufbaumodul Reine

9

 

 

Studium Integrale (z.B. Berufs­praktikum)

6

27

oder Ang. Math.

Programmierkurs

3

B4

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Klassische Theoretische Physik I

8

 

 

30

Seminar

4

B5

Aufbaumodul Reine Math.

9

Aufbaumodul Ang. Math.

9

Klassische Theoretische Physik II

8

 

 

30

Seminar

4

B6

Bachelorarbeit

12

Spezialisierung­modul

8

 

 

 

 

32

Kolloquium

3

Vertiefungsmodul

9

 

 

 

 

Diese schematischen Tabellen können ein Studium der
Studien- und Prüfungsordnungen zu gegebener Zeit leider nicht ersetzen.

 


© Mathematisches Institut der Universität zu Köln